Die größten Klugscheißer sind wir!

Author: Yoda  //  Category: Spelunkentour Ilmenau

Wohl aufgrund vielfacher Nachfrage fand gestern ein Ableger des Kneipenquiz namens Klugscheissen im BD-Club statt. Damals qualifizierten wir uns in einer Vorrunde als Zweitplatzierter fürs Finale, in dem wir dann aber nicht so recht in Fahrt kamen und erst die letzte Runde (von vier) für uns entscheiden konnten – insgesamt wurden wir Siebter. Amsüsant auch nachzulesen bei “Spelunkentour beim Ilmenauer Kneipenquiz“.

 

Beim Klugscheissen gestern ging’s also nicht nur um Fakten, sondern auch die Spelunkentour-Ehre! ;-) Diese Veranstaltung kam uns da gerade recht, denn hier würde es “nicht so einfache Fragen wie damals beim Kneipenquiz” geben, wie Organisatorin Chrissy(?) gleich zu Beginn betonte. Auch könne man von ihr aus auch alle möglichen Hilfsmittel (ausser elektronische) zu Rate ziehen, “es wird Euch sowieso nichts nutzen” – womit sie recht behalten sollte. Beispielsweise spielten ihre Schuhe später noch eine Rolle…

…denn eine Frage bezog sich auf die Farbe ihrer Schuhe (während welcher sie sich unsichtbar machte). Kein Problem für Klugscheisser Stephy, denn zum Glück hat seine Freundin das gleiche Modell, ebenfalls in Dunkelblau. Dafür hätte man aber schon ganz genau hinschauen müssen, denn das dunkle Blau erschien auf den ersten Blick eher als Schwarz. Knifflige Sache das. (auf dem Foto wirkts Blau viel heller)

Aber zurück auf Anfang, denn gleich die allererste Frage -Runde1, Frage1- veranlasste uns zum unverschämt großspurigen Klugscheissen. Sie bezog sich auf die “57“, die auf allen Heinz-Ketchup Flaschen zu finden ist. Glück für uns, denn Stephy ist “Heinz-Abonnent” (Mittags immer mit Heinz-Tube auf Tasche…). Die vorgegebene Antwort war nicht ganz richtig und wurde per Klugscheißer Beschwerde gleich um unsere richtige Antwort ergänzt – das war ja gleich ein guter Anfang.. Was die “57″ übrigens genau bedeutet ist gar nicht so sicher, am ehesten stünde es für die Variationen (mittlerweile gibt es 58, weiß Klugscheißer Stephy sogar zu berichten). Um Variationen ging es auch beim Game Boy Color, achja und übrigens kam der Game Boy selbstverständlich 1989 auf den Markt. Auch SoFFin, die harmonische A-Moll Tonleiter, der Tanz ‘Fandango‘, der vom TIME Magazine 1938 zum ‘Mann des Jahres‘ gewählte Adolf Hitler, das Mitochondrium als Energiekraftwerk der Zelle, das “For you. Vor Ort.“-Unternehmen Schlecker,  JRR Tolkien, der mit Vornamen John Ronald Reuel heisst, Farrokh Bulsara und Anjezë Gonxhe Bojaxhiu, besser bekannt als Freddy Mercury und Mutter Teresa konnten uns nicht aufhalten. Alles wussten auch wir nicht, am besten Kluggeschissen haben wir allerdings doch!

..und übrigens, hier der Beweis, dass Schmetterlinge doch nur zwei Beine haben! (siehe oben, Foto Nr.4) ;-)

 

Völlig verdient haben wir Spelunkentour.de-Klugscheisser daher auch den Sieg des Abends! Ein erster Platz in einer Kategorie genau dort wo er eben hingehört! ;-) . Neben dem Gesamtsieg, gingen auch die Runden eins und zwei (von vier) an uns. Jedes Mal gab’s einen Meter Kölsch (das aktuelle Aktionsbier im BD-Club) fürs Team. Damit verraten wir auch das Geheimnis unsres Erfolges: der Pegel macht’s! Insgesamt vertilgten wir nach einigen Jever (für Klugscheisser Fabian, Schlegi, Stephy, Yoda) und Becks (für den nicht zu belehrenden Klugscheisser Patrick) zusammen noch fünf Meter Kölsch, quasi einen Meter pro Teammitglied. Unter diesen Voraussetzungen arbeiten unsere grauen Zellen völlig unbeschwert.

Zitat des Tages von Klugscheißer Schlegi: Das kann man wissen, wenn man’s weiß

Einmal Klugscheissen noch zum Schluß: der BD-Club leistete sich einen Fauxpas, der in Köln und Düsseldorf unverzeihlich wäre: das Kölsch gab’s in Altbiergläsern! (das lag aber vermutlich am ‘Meter’, denn anonsten gab’s auch richtige Kölsch-Gläser – geschmeckt hat es allemal, aber Klugscheissen zum Kölsch im Altbierglas musste selbstverständlich sein).

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und dem BD-Club für einen schönen Abend! Vielen Dank auch für die moralische Unterstützung bei den Spelunkierern Aljona, Locutus, Obelix, Susi,  Wilkons, die uns in den Pausen besuchten und das eine oder andere Bier mit uns tranken! (Entertainer und Spelunkierer Loosi fehlte diesmal leider…)

Leider gab’s keine Urkunde für uns – aber so ein Dokument wo “Klugscheissen: Platz1  … Spelunkentour.de” draufstünde wär’ doch so toll lieber BD-Club! :-)

 

hier gibt’s noch weitere Bilder von anderen Klugscheißern:

Leave a Reply