Kiki – der erfolgreiche zweite Anlauf

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

Eine Woche vorher leider noch auf der Zielgeraden gescheitert, sollte es diesmal mit Reservierung im Café-Restaurant Kirchner auch endlich klappen. Seit dem letzten Besuch vor etlichen Jahren zu Studentenzeiten hat sich äußerlich erstmal nicht viel geändert, beim Blick auf die Speisekarte allerdings schon. Read more…

Zur Post – Zum Glück ist der Koch kein Bäcker geworden

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Donnerstag? – Spelunkentag! Also, los gehts in vermeindlich kleiner Runde gemütlich ins Café-Restaurant Kirchner, günstig gelegen in unmittelbarer Campusnähe. – Denkste! Der kleine “Kiki” war leider voll besetzt bzw. reserviert. Also Ausweichplan! – Post? Read more…

Spelunkentour Mittagstisch bei Curry98

Author: Yoda  //  Category: Mittagstisch, Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Ja, nun auch mittags! Es ist der Donnerstag vor Weihnachten und die Mensa hat zu! Was tun? Die Gelegenheit damit zu starten, die in der Stadt angebotenen Mittagstische zu testen! Für nur 3,20€ gibt es bei Curry98 täglich zwischen 11 und 14Uhr fünf Gerichte zur Auswahl. Read more…

Bier und Weinstube war leicht überfordert

Author: Yoda  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Wie es in der Bier und Weinstube am Stollen war, konntet ihr ja bereits in einigen Kommentaren beim letzten Artikel nachlesen. Ganz anders als bei unserem Besuch in Bahnhof Bad, wo man sich noch für den guten Umsatz bedankte, wurden wir hier mit “Wollt ihr etwa alle auch etwas essen?” und “Da müsst ihr Euch besser vorher anmelden” quasi begrüßt.

Read more…

Bahnhof Bad: kleine Preise, große Partionen!

Author: Yoda  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

Die Gaststube am Bahnhof Bad hat genau den Charme den wir suchten! Die Einrichtung ist aus einem anderen Jahrhundert, schöne Deckchen, netter Tischschmuck, eine Innenausstattung, der man doch anmerkt, dass dies eine Bahnhofskneipe ist, auch wenn sich hier nur noch ganz selten mal noch ein Zug verirrt. Read more…

Geburtsstunde der Spelunkentour

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

Der von langer Hand seit mehreren Monaten bereits angedachte Besuch des Gasthauses “Zum Fridolin” sollte an diesem frühherbstlichen Donnerstagabend nun endlich mal ganz spontan stattfinden. Wir fünf Spelunkentourer der ersten Stunde, gewissermaßen die Gründungsmitglieder der Spelunkentour ;) , waren dabei die einzigen Gäste im gemütlichen Wirtshaus an der Ilm.

Salat war leider aus, dafür gabs Fisch und Schnitzel und einige Dingslebener Pilsener gereicht. Eigentlich um 22 Uhr Zapfenstreich, wurde extra für unseren Bierdurst noch eine halbe Stunde dran gehangen, prima! Wir kommen demnächst zum “Fridö” (jeden letzten Freitag im Monat) wieder. Diese Symbiose aus Bratwurst und Döner können wir uns schließlich nicht entgehen lassen :) . Die Spelunkentour war damit geboren und sollte uns noch in weitere illustre Lokalitäten füren…