Zur alten Milchbar: Putensteak erinnert an Siedleranimation!

Author: Fabian  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Bevor wir jetzt hier über die Milchbar schreiben, muss gesagt werden dass diese “nur” eine Notlösung war – und zwar eine ziemlich gute, wie sich im Laufe des Abends herausstellen sollte. Wie es zu dieser Notlösung kam ist ganz einfach: Wir konnten nicht dahin gehen, wo wir eigentlich wollten. Am 1.März 2012 sollte eigentlich das Dingslebener Haus wiedereröffnet werden. Ein guter Grund es zu testen, dachten wir uns. Im Laufe des Tages mussten wir feststellen, dass die Wiederöffnung aufgrund technischer Probleme verschoben werden musste :( . Wir brauchten also eine Ersatzspelunke. Stephy hatte die zündende Idee zur alten Milchbar in die Lindenstraße zu gehen. Zündend waren auch die Lampen, die in den Ablagen der Rückenlehnen eingelassen waren. Yodas Jacke kann ein Lied davon singen…

Read more…

Puszta-Bistro – Gruppensex in der Küche

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

Der Spelunken-Donnerstag begann diesmal schon vorzeitig um 18 Uhr damit, dass wir erstmal die Tische im Gastraum ganz nach Belieben für eine große Tafel umherrückten, die uns vor einigen Wochen im Café-Restaurant Schneider noch überdimensioniert zur Verfügung stand. Die Wirtin obließ uns unserem Schicksal mit den losen Tischplatten und verwieß lediglich in ihrer leicht verwirrten Art darauf, dass sie am Vortag mehr als 85 Gerichte und nachts um 2 Uhr sogar noch den Krustenbraten für den nächsten Tag zubereitet hatte. Diesen haben wir aber aus Gründen leider nicht probieren können ;) . Read more…

Cafe Schneider – Nerd-Treff im verschneiten zweiten Anlauf

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Dieser Abend ist unmittelbar mit der Frage verbunden, was denn nun eigentlich genau am 15. Januar diesen Jahres passiert war? Kurz zum Hintergrund: An diesem Sonntag Abend machte sich ein Horde Spelunkierer zum ersten Male auf den Weg ins Café-Restaurant Schneider, Versuch leider vergeblich. Um kurz nach halb neun Uhr abends war die Küche zu, das Licht ging aus und wir standen völlig enttäuscht mit knurrendem Magen und ausgetrockneter Kehle in der kalten Dunkelheit. Trotz Reservierungsnachfrage am Tag zuvor und längeren Öffnungszeiten war der Laden einfach viel zu vorzeitig dicht. Der Abend wandelte sich zum Glück dann doch noch zum Guten, wir wichen zu später Stunde zum Ungarn aus und konnten später noch angemessen in den Geburtstag von Meister Yoda reinfeiern :) . In der Glocke sollten wir auch den legendären “Ungar-Effekt” erleben, banal beschrieben als völliges Völlegefühl, aber eigentlich unvorstellbar (Bericht dazu folgt..). Read more…

Kiki – der erfolgreiche zweite Anlauf

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

Eine Woche vorher leider noch auf der Zielgeraden gescheitert, sollte es diesmal mit Reservierung im Café-Restaurant Kirchner auch endlich klappen. Seit dem letzten Besuch vor etlichen Jahren zu Studentenzeiten hat sich äußerlich erstmal nicht viel geändert, beim Blick auf die Speisekarte allerdings schon. Read more…

Zur Post – Zum Glück ist der Koch kein Bäcker geworden

Author: Schlegi  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Donnerstag? – Spelunkentag! Also, los gehts in vermeindlich kleiner Runde gemütlich ins Café-Restaurant Kirchner, günstig gelegen in unmittelbarer Campusnähe. – Denkste! Der kleine “Kiki” war leider voll besetzt bzw. reserviert. Also Ausweichplan! – Post? Read more…

Spelunkentour Mittagstisch bei Curry98

Author: Yoda  //  Category: Mittagstisch, Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Ja, nun auch mittags! Es ist der Donnerstag vor Weihnachten und die Mensa hat zu! Was tun? Die Gelegenheit damit zu starten, die in der Stadt angebotenen Mittagstische zu testen! Für nur 3,20€ gibt es bei Curry98 täglich zwischen 11 und 14Uhr fünf Gerichte zur Auswahl. Read more…

Spelunkentour goes Outdoor..

Author: Schlegi  //  Category: Ankündigung, Spelunkentour Ilmenau

In der besinnlichen Weihnachtszeit möchten wir zu unserem persönlichen Jahresabschluss heute Abend eine einzigartige “Spelunke” der besonderen Art aufsuchen. Schon seit einigen Jahre feste Tradition: Nikolaus-Grillen in der Gabelsberger2. Dieses Jahr aus organisatorischen Gründen leider etwas verspätet – Glückwünsche noch an die Diplomfamilie :) !

Read more…

Bier und Weinstube war leicht überfordert

Author: Yoda  //  Category: Rezension/Bericht, Spelunkentour Ilmenau

 

Wie es in der Bier und Weinstube am Stollen war, konntet ihr ja bereits in einigen Kommentaren beim letzten Artikel nachlesen. Ganz anders als bei unserem Besuch in Bahnhof Bad, wo man sich noch für den guten Umsatz bedankte, wurden wir hier mit “Wollt ihr etwa alle auch etwas essen?” und “Da müsst ihr Euch besser vorher anmelden” quasi begrüßt.

Read more…

morgen zur Bier & Weinstube am Stollen!

Author: Yoda  //  Category: Ankündigung

 

Ein Wunschziel, das wir schon seit längerer Zeit vor uns herschieben: die “Bier und Weinstube Am Stollen” werden wir nun endlich morgen, am Donnerstag, besuchen. Wir treffen uns so ab gegen achte? Das Schmuckstück befindet sich im Gebäude des Edeka(-Sander/ Insider)-Getränkemarktes und macht schon auf den ersten Blick mächtig Eindruck auf uns.

Spelunkentour?

Author: Yoda  //  Category: Spelunkentour Ilmenau, Uncategorized

Jahre leben wir schon in Ilmenau, wir studierten, studieren, arbeiten und clubben. Was wir aber all die Jahre nicht taten, holen wir nun nach:

Wir touren in unregelmäßigen Abständen durch die Kneipen der Stadt – und nicht durch irgendwelche! Ganz oben auf unserer Wunschliste stehen die Spelunken und solche die es gern sein möchten. Bahnhofskneipen, ‘Alte-Herren’-Kneipen und Löcher, die schon lang’ nicht mehr als zwei Stammgäste (sog. ‘Dittsches’) am Abend sahen. Solche wo das Bier günstig und die Portionen riesig sind. Wenn wir auch den einen oder anderen Spelunkenwirt schon an die Grenzen seiner Vorräte brachten, freuen sich die Schankwirte doch stets über unser Erscheinen. Unsere Empfehlung an die Welt: Besucht die Kneipen Ilmenaus, es lohnt sich!

Ihr dürft gespannt sein – wir haben jedenfalls schon seit einigen Wochen richtig Spaß dabei!

Jetzt auch bei Facebook: facebook.com/spelunkentour!